Besuchen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Unser Youtube Channel
Motorradreisen Südafrika

Motorradreisen Südafrika: Jede Menge Fahrspaß und wilde Tiere

Auf der Suche nach einem Abenteuer stehen Motorradreisen in Südfrika weit oben auf der Liste. Kein Kontinent hat es Motorradfahrern aufgrund seiner Vielfältigkeit mehr angetan wie Afrika. Südafrika spiegelt den gesamten Kontinent als eines der bekanntesten Länder sehr gut wider. Genießen Sie deshalb die Freiheit ganz Afrikas in nur einem Land mit einer Motorradtour durch Südafrika mit RM Motorradreisen.

In Südafrika können Sie sich auf atemberaubende Motorradstrecken, wilde Tiere und vor allem sehr viel Fahrspaß freuen. Buchen Sie mit RM Motorradreisen Ihr Abenteuer auf zwei Rädern durch das gastfreundliche Südafrika. Südafrika hat neben Asphaltstraßen natürlich auch viele Schotterpisten zu bieten.

Erleben Sie weite und offene Strecken, kurvige Küstenstraßen, eindrucksvolle Kulturen, pulsierende Städte und eine aufregende Tierwelt. Wussten Sie, dass eine Motorradtour durch Südafrika mittlerweile zu den beliebtesten Reisezielen unter den Fernreisen gehört? Kein Wunder, denn in Südafrika erleben Sie unvergleichliche Abenteuer, wie zum Beispiel auf einer Tour durch die Kap-Region eine Fahrt auf dem Chapman’s Peak Drive, einer der schönsten Küstenstraßen der Welt oder den Besuch des Addo Elephant National Parks.

Auf unseren Motorradreisen die Highlights in Südafrika erleben

Lassen Sie sich von unserem vielfältigen Reiseprogramm inspirieren und buchen Sie eine unserer Motorradreisen in Südafrika. Wer an eine Motorradtour durch Südafrika denkt, träumt immer auch von wilden Tieren, einer beeindruckenden Flora und Fauna, traumhaften Küstenabschnitten, tiefen Gebirgsschluchten und grünem Hügelland. Geschmackvolles Essen und einer der besten Weine machen die Tour durch Südafrika perfekt.

Erleben Sie vom Krüger Park bis zum Tafelberg eine unvergessliche Motorradtour durch Südafrika. Damit Ihre Motorradreise von Johannesburg nach Kapstadt auch keine Stress-Tour wird, haben wir einige Doppelübernachtungen organisiert, die Sie zum Teil in sehr schönen Hotels und Lodgen verbringen. Im Krüger National Park und in Kapstadt verweilen Sie sogar drei Nächte.

  • Fahrt zum Krüger Nationalpark
  • Tiefe Schluchten erwarten Sie am Blyde River Canyon
  • Fahrt nach Swaziland
  • Abstecher ins Valley of Desolation
  • Fahrt über die berühmte Garden Route
  • Aufenthalt in der Weinregion um Stellenbosch
  • Besuch von Kapstadt

Finden Sie diese Highlights und noch viele weitere in einer unserer beiden Touren:

  1. Johannesburg nach Kapstadt
  2. Kapregion mit Gardenroute

Auf zwei Rädern die Big Five entdecken

In Südafrika erwartet Sie auf Ihrer Motorradtour eine faszinierende Tierwelt. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit werden Sie auf Ihrer Tour die Big Five antreffen. Zu den Big Five gehören Elefanten, Löwen, Nashörner, Leoparden und Büffel.

Wenn Sie zur richtigen Reisezeit und am richtigen Ort unterwegs sind, können Sie diese und viele andere Tiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Ein Abenteuer, welches Sie garantiert nicht so schnell wieder vergessen werden.

Motorradtouren für Anfänger und Fortgeschrittene

In Südafrika herrscht Linksverkehr. Für Fahranfänger ist die Umstellung auf Linksverkehr nicht immer einfach. Die Tour verläuft größtenteils über gut ausgebaute und geteerte Straßen. Somit sind Motorradreisen in Südafrika sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sehr gut geeignet.

Allerdings gibt es alternativ zur Teerstraße auch Streckenabschnitte über festgefahrene Schotter- und Sandpisten, so dass Schotterfans und Asphaltfahrer in Südafrika voll auf ihre Kosten kommen.

Klima und beste Reisezeit in Südafrika

Die beste Reisezeit Südafrika mit dem Motorrad zu bereisen, sind die Monate Oktober bis April, also im dortigen Frühjahr, Sommer und Herbst.

Während zwar im Winter auf der Südhalbkugel und somit auch in Südafrika die besten Voraussetzungen für Tierbeobachtungen herrschen, bietet der südafrikanische Sommer optimale Bedingungen zum Erkunden der Küsten. Die Nationalparks in Afrika, wie den Krüger Nationalpark und den Addo Elephant Nationalpark, können Sie auch ganzjährig sehr gut bereisen.

Von September bis April können Sie die Region rund um Kapstadt sowie die berühmte Garden Route sehr gut besuchen. Die Temperaturen sind vor allem im Frühling von September bis November sehr angenehm und es blüht überall.

Im Hochsommer, also im Dezember und Januar kann es in der Region sehr heiß werden und ein Bad in der geschützten False Bucht sehr angenehm sein.

Allgemeine Hinweise für Ihre Motorradtour

Auf unseren Motorradreisen in Südafrika werden Sie von einem Reiseleiter begleitet. Der Reiseleiter fährt das Gepäckfahrzeug und nicht mit dem Motorrad vorneweg. Tagsüber fahren Sie in kleinen Gruppen von zwei bis vier Motorrädern zum nächsten Ziel. Sie können sich also den Tag nach Ihren Fahrgewohnheiten gestalten.

Im Voraus bekommen Sie natürlich ein ausführliches Tourbook, damit Sie nicht von der eigentlichen Route abkommen. Viele Extra-Informationen gibt es auch bei der täglichen Besprechung mit dem Reiseleiter. Natürlich darf auf einer Motorradtour in Südafrika auch die richtige Ausrüstung nicht fehlen. Wenn Sie teilweise Off-Road fahren wollen, sind Rückenprotektoren Goldwert. Zudem dürfen Helm, Handschuhe und die passenden Stiefel nicht fehlen.

Auch wenn es in den Sommermonaten eher selten regnet, sollten Sie auf einer Motorradreise durch Südafrika auch immer einen Regenschutz dabeihaben.

Das Mindestalter unserer Motorradreisen in Südafrika liegt bei 25 Jahren.

Sammeln Sie bleibende Erinnerungen auf einer Motorradtour durch Südafrika

Auf unseren Motorradreisen in Südafrika erwarten Sie aufregende Motorradstrecken, tolle Unterkünfte, hervorragendes Essen, ein erfahrener Reiseleiter und sehr gastfreundliche Menschen. Nicht umsonst zählt Südafrika zu den beliebtesten Reisezielen auf der ganzen Welt.

Südafrika bietet Motorradfahrern das Abenteuer ihres Lebens. Ob Schotterpisten, Asphaltstraßen, wilde Tiere oder eine atemberaubende Flora und Fauna, Südafrika sorgt auf Ihrer Motorradtour für jede Menge Abwechslung.

Wussten Sie, dass Südafrika in deren Sommerzeit (also unserer Winterzeit) in der gleichen Zeitzone liegt wie Deutschland? Somit gibt es ab Ende Oktober keine Zeitverschiebung mehr und Sie können direkt am ersten Tag mit Ihrer aufregenden Reise beginnen. Ob auf einer 25-Tage-Tour oder einer 17-tägigen Tour durch Südafrika, wir sind uns sicher, durch Südafrika mit dem Motorrad zu touren, wird auch Sie sehr begeistern.