Besuchen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Unser Youtube Channel

Motorradreisen Neuseeland: Hinter jeder Kurve Neues entdecken

Motorradreisen auf Neuseeland zählen zu den schönsten Routen der Welt. Die Landschaft in Neuseeland ist unglaublich vielfältig und teilweise sogar noch unberührt, sodass Sie aus dem Staunen nicht wieder herauskommen werden. Wir von RM Motorradreisen bieten Ihnen die Möglichkeit, eine unvergessliche Motorradtour in Neuseeland zu machen, die Sie garantiert nicht so schnell vergessen.

Unsere Motorradtouren führen Sie sich nicht nur von Nord nach Süd, sondern bringen Sie auch in zusätzliche Regionen, von denen Sie vermutlich noch nie etwas gehört haben. Freuen Sie sich auf herrlich kurvige Motorradstrecken und eine kontrastreiche Landschaft. Und wenn Sie sich bis jetzt noch nicht sicher sind, ob sich eine Reise zum Motorradfahren ans andere Ende der Welt lohnt: Sie werden es definitiv nicht bereuen!

Erleben Sie mit uns die folgenden Reisen:

Auf unseren Motorradreisen in Neuseeland besondere Highlights erleben

Ob grandiose Küstenstraßen, subtropischer Regenwald oder neuseeländische Alpen, Ihr Grinsen wird, nachdem Sie sich von Kurve zu Kurve geschlängelt haben, auch Tage nach der Motorradtour durch Neuseeland noch in Ihrem Gesicht zu sehen sein.

Fahren Sie über griffige Straßen von Kurve zu Kurve und lassen Sie sich immer wieder von einer neuen atemberaubenden Aussicht überraschen. Das Beste an Motorradreisen in Neuseeland: Sie fahren die traumhaften Strecken fast ohne andere Verkehrsteilnehmer.

Gründe, wieso Sie mit dem Motorrad Neuseeland erkunden sollten

Neuseeland hat unvergleichliche Naturkulissen zu bieten. Insgesamt können Sie auf Ihrer Motorradtour in Neuseeland 13 Nationalparks sowie faszinierende Fjordlandschaften und traumhafte Strandparadiese erkunden. In Neuseeland sind unvergessliche Reiseerinnerungen garantiert. Außerdem können Sie auf unseren Motorradreisen in Neuseeland die außergewöhnliche Tierwelt Neuseelands entdecken. Haben Sie schon mal etwas von der Kolonie der Albatrosse gehört?

Ein weiterer Grund für eine Motorradtour in Neuseeland ist die Gastfreundschaft der Einheimischen. Wir versprechen Ihnen, Sie werden sich rundum wohlfühlen. Doch Neuseeland hat nicht nur eine wunderschöne Natur zu bieten, auch die Metropolen wie Wellington und Auckland können sich sehen lassen.

  • Wunderschöne Landschaft
  • Außergewöhnliche Tierwelt
  • Atemberaubende Strecken
  • Aufregende Metropolen

 

Klima und Wetter in Neuseeland

Die beste Reisezeit für eine Motorradtour in Neuseeland ist im neuseeländischen Frühling, Sommer und Herbst. Neuseeland besteht aus einer Nord- und einer Südinsel. Beide Inseln bieten im dortigen Frühling, Sommer und Herbst die idealen Bedingungen für eine Tour in Neuseeland. Nicht selten kommt es vor, dass man in Neuseeland vier Jahreszeiten an einem Tag erlebt.

Wählen Sie den Zeitraum Ihrer Motorradreise deshalb immer nach Ihren Vorlieben und Interessen. In den Monaten September bis November blüht es in ganz Neuseeland.

Die Hauptreisezeit ist von Dezember bis Februar. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen in diesen Monaten 23 Grad Celsius. Von März bis Mai wird es wieder ruhiger im Land und die Landschaft erleuchtet in wunderschön warmen Herbsttönen.

Allgemeine Hinweise für Ihre Motorradtour

Unsere Motorradreisen in Neuseeland beinhalten zwischen 21 und 24 Übernachtungen in schönen Hotels und anderen Unterkünften. Außerdem beträgt das Mindestalter für eine Motorradtour mit uns 25 Jahre. Wir stellen Ihnen einen Reiseleiter zur Verfügung, der Sie mit dem Gepäckfahrzeug begleitet. Tagsüber werden Sie individuell bzw. in kleinen Gruppen Motorrad fahren, sodass Sie sich den Tag nach Ihren Fahr- und Pausen-Gewohnheiten selbst gestalten können. Am späten Nachmittag erwartet Sie Ihr Reiseleiter mit Ihrem Gepäck dann am Ziel auf Sie.

Planen Sie eine Verlängerung Ihrer Tour? Gar kein Problem! Jegliche Art der Verlängerung können Sie direkt bei uns buchen. Wir bieten Ihnen im Übrigen auch Stop-Over-Programme an, sodass Sie nach (oder auch vor) Ihrer unvergesslichen Motorradtour in Neuseeland weitere Städte wie Dubai, Sydney oder Singapur besuchen können.

Motorradtour auf der Nordinsel

Auf der Nordinsel verbringen Sie zuerst einen Tag in der Bay of Islands. Die Bay of Islands bietet jede Menge Möglichkeiten, den Tag zu gestalten. Fahren Sie mit dem Motorrad zum Cape Regina, dem nördlichsten Punkt Neuseelands.

Besuchen Sie die Kauri-Wälder an der Westküste der Halbinsel und genießen Sie die kurvenreichen Strecken nach Orewa. Bevor es auf die Südinsel geht, können Sie in den warmen Quellen von Hot Water Beach ein Bad nehmen und das East Cape umrunden.

Die Umrundung des East Cape ist eine Traum-Motorradstrecke entlang der Küste. Zu guter Letzt führt die Motorradtour in die Hauptstadt Neuseelands. Wellington ist die zweitgrößte Stadt und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Motorradtour auf der Südinsel

Mit der Fähre dauert die Fahrt zur Südinsel ungefähr drei Stunden. Nach einem zweitägigen Aufenthalt im traumhaften Abel Tasman Park mit seinen Südseeflair, kommen Sie auf eine der schönsten und eindrucksvollsten Streckenabschnitte entlang der schroffen Westküste. Die Küstenstraße von Westport bis zum Haast Pass bringt Sie zu den berühmten Pancake Rocks und dem noch begehbaren Fox Glacier.

Auf der Fahrt zur wärmsten Region des Landes besuchen Sie für zwei Tage das hippe und adrenalingeladene Queenstown. Das Fjordland ganz im Süden ist ein weitere Höhepunkt Ihrer Motorradtour durch Neuseeland. Christchurch ist die letzte Station Ihrer Motorradreise und auch die größte Stadt der Südinsel. Bei schönem Wetter können Sie einen Ausflug über die Banks Peninsula machen.

Bleibende Erinnerung mit unseren Motorradreisen in Neuseeland sammeln

Alpenflair, atemberaubende Regenwälder, eindrucksvolles Vulkangebiet, herrliche Weinregionen, goldene Sandstrände, tiefblaues Meer und endloses Weideland können Sie auf unseren Motorradreisen in Neuseeland entdecken. Was sich möglicherweise nach einer Weltreise anhört, können Sie während einer einzigen Motorradtour durch Neuseeland erleben.

Zusammen mit uns als Ihrem Reisepartner sehen Sie die schönsten Ecken und Strecken von Neuseeland. Nicht umsonst zählt Neuseeland zu dem beliebtesten Land für ausgiebige Motorradtouren.

Wir beraten Sie gerne und nennen Ihnen alle wichtigen Daten zur Motorradreise. Ob Abendessen im Sky Tower in Auckland, Farmübernachtung mit Verpflegung oder Kartenmaterial für Ihre Orientierung, wir kümmern uns um Sie und planen Ihre Motorradtour bis ins kleinste Detail.

Motorradreisen in Neuseeland treiben den Puls nach oben und sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Lassen Sie sich von unseren Möglichkeiten rund um eine Motorradtour in Neuseeland inspirieren.


Hier finden Sie weitere Informationen zum Reiseziel: häufig gestellten Fragen (FAQ) Neuseeland