polygon--darkpolygon
avatar
Ansprechpartner
+49 - (0)4542-82 95 10
Telefonnummer:

+49 - (0)4542-82 95 10

E-Mail:

E-Mail schreiben

Bürozeiten:

Mo–Fr 10–17 Uhr

Australien mit Tasmanien: Traumstraßen im Süden

21 Tage / 20 Nächte geführte Motorradreise mit Motorrad-Guide

  • 1/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
    Great Ocean Road
  • 2/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 3/13
    ©Juergen_Wallstabe/Shutterstock
  • 4/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 5/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 6/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 7/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 8/13
    ©Jordi Prat Puig/Shutterstock
  • 9/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 10/13
    ©Ellen Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 11/13
    ©Ellen Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 12/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
  • 13/13
    ©Dirk Heidecker, Feelgood Reisen GmbH
    Sidney erreicht!

Reisebeschreibung

Der Süden Australiens und die Insel Tasmanien sind ein einzigartiges Paradies für den Motorradurlaub: Panoramastraßen wie die Great Ocean Road führen entlang wilder Felsenküsten. Und in den Bergen Tasmaniens fährst du durch Nationalparks voll unberührter Natur. Diese Motorradreise verbindet die landschaftlichen Höhepunkte im Süden Australiens mit sechs Tagen auf der Insel Tasmanien, die allein schon ungefähr so groß ist wie Irland. Kängurus, Koalas und Kakadus erwarten dich ebenso wie atemberaubende Lookouts über Steilküsten und Schluchten, Kurven ohne Ende in den Grampian Mountains und mächtige Eukalyputswälder in den Blue Mountains.

Erlebe die ganze Vielfalt von „Downunder“ mit seiner unvergleichlichen Natur und seiner besonderen Geschichte als einstige Sträflingskolonie auf dieser dreiwöchigen Australien-Motorradreise in einer kleinen Gruppe, geführt von unserem erfahrenen, deutschen Tourguide Dirk, der diese Reise zusammen mit seiner Frau Ellen gescoutet hat.

Die Tour beginnt am 26. Februar 2025 in Melbourne und endet am 18. März 2025 in Sidney.

Kompletten Text ein-/ausklappen

Als Mietmotorräder stehen verschiedene Modelle von BMW und Harley Davidsson zur Auswahl, die gegen Aufpreis gebucht werden können (siehe unten, unter Reiseleistungen). Bereits enthalten im Reisepreis ist eine Suzuki V-Strom 650.

Übernachtet wird in guten bis sehr guten Hotels und Motels. Für die Schifffahrt zur Insel Tasmanien und zurück sind Fährpassagen über Nacht mit Übernachtung in Kabinen an Bord gebucht.

Die Reise verläuft hauptsächlich auf asphaltierten Straßen. Einzelne Abschnitte auf gut befahrbaren, unbefestigten Pisten sind möglich. Die Gruppe wird aus höchstens zehn Motorrädern bestehen, die unser langjähriger und sehr erfahrener Guide anführt, der schon viele Feelgood Reisen auf dem Motorrad begleitet hat. Die Teilnehmenden können aber müssen nicht immer in der Gruppe fahren. Es wird in einem touristischen Stil gefahren, der Genuss der Landschaft steht im Vordergrund und zahlreiche Stopps zum Schauen und Fotografieren sind vorgesehen.

Reiseverlauf

  • Tag 1

    Willkommen in Australien!

    Individuelle Ankunft in Melbourne. Ein Transfer bringt Euch vom Flughafen zum Hotel.

    Australien, Melbourne: Transfer
  • Tag 1

    Welcome Dinner

    Am Abend treffen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum gemeinsamen Abendessen. Euer Guide stellt sich vor und gibt ein erstes Briefing für die kommenden Tage. Wir empfehlen Euch, zwecks guter Akklimatisierung eventuell schon ein oder zwei Tage früher nach Melbourne anzureisen (evt. Zusatznächte können wir auf Wunsch anbieten).

    Australien, Melbourne: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 2

    Los geht`s! Die ersten Kilometer im Linksverkehr

    Am Vormittag Transfer zur Vermietstation und Übernahme der Mietmotorräder. Danach verlasst Ihr Melbourne nach Norden und fahrt nach Bendigo. Die Etappenlänge ist so gewählt, dass sie an einem halben Tag zum Eingewöhnen in den Linksverkehr passt.

    Australien, Bendigo: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 3

    Grampian Mountains

    Die heutige Tagestour führt Euch in den Grampian National Park: Aus der Tiefebene steigen die Berge zunächst sanft an. Aber Achtung! Am Hall's Gap erwarten Euch senkrechte Felswände und atemberaubende Ausblicke, Wasserfälle und eine kurvenreiche Bergstrecke.

    Australien, Halls Gap : Übernachtung/Frühstück
  • Tag 4

    Great Ocean Road

    Aus den Bergen an die großartige Küste: Euer Ziel heute ist Port Campbell. Auf dem Weg dorthin erreicht Ihr die weltberühmte Küsten-Panoramastraße Great Ocean Road.

    Australien, Port Campbell: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 5

    Great Ocean Road: Zwölf Apostel

    Eine der schönsten Motorradstrecken im Süden Australiens erwartet Euch auf dem Weg von Port Campbell nach Apollo Bay. Die Great Ocean Road führt mit Blick auf die Brandung des Süd-Ozeans u.a. zu den spektakulären "Zwölf Aposteln". Vom Meer umspülte Kalksteinfelsen und gewaltige Brandungstore laden zu zahlreichen Fotostopps ein.

    Australien, Apollo Bay: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 6

    Great Ocean Road - Tag zur freien Verfügung

    Heute habt Ihr einen freien Tag zum Genießen und Erkunden der Küste an der insgesamt 244 Kilometer langen Great Ocean Road und vielleicht für eine kleine Tagestour nach Absprache mit dem Guide.

    Australien, Apollo Bay: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 7

    Fähre nach Tasmanien

    Eure Fahrt führt Euch zurück in Richtung Melbourne, nach Geelong. Hier legt am Abend die Fähre nach Tasmanien ab. Wir buchen Euch Kabinen zur Alleinbenutzung, nach Verfügbarkeit bevorzugt Außenkabinen.

    Australien, North Geelong: Fährpassage über Nacht
  • Tag 8

    Tasmanien entdecken

    Morgens Ankunft der Fähre in Devonport auf Tasmanien. Tasmanien ist die größte Insel Australiens und fast so groß wie Irland. Die höchsten Berge erreichen bis zu 1600 Höhenmeter. Das Klima ist maritim, also auch im Sommer eher kühl und manchmal feucht. Die erste Übernachtung habt Ihr in St. Helens.

    Australien, Saint Helens: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 9

    Tasmanien

    Naturschutzgebiete und Nationalparks liegen in Tasmanien dicht an dicht. Mit rund 300 km Ausdehnung von Nord nach Süd bei einer ähnlichen Breite und einer extrem dünnen Besiedelung im Inland führen die kurvenreichen Straßen durch nahezu unberührte Natur. Macht euch gefasst auf Begegnungen mit Kängurus verschiedener Größen! Und vielleicht trefft Ihr sogar auf einen Tasmanischen Teufel, eines der eigentümlichen Raubbeuteltiere, die es nur noch in Tasmanien gibt.

    Australien, Bicheno: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 10

    Tasmanien: Nach Hobart

    Heute führt Euch die Tour in die Hauptstadt Tasmaniens, nach Hobart. Bei schönem Wetter kann dies ein intensiver Fahrtag werden.

    Australien, Hobart: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 11

    Tasmanien: Tag zur freien Verfügung

    Wer sich für die Geschichte Australiens interessiert, kann heute in Port Arthur die Anfänge der Kolonialisierung Australiens als britische Sträflingskolonie besichtigen.

    Australien, Hobart: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 12

    Tasmanien: Zur Westküste

    Von Hobart geht es zunächst in die Regenwälder und Berge im Zentrum Tasmaniens, vorbei an stillgelegten Minen bis an die einsame Westküste der Insel. Natur pur!

    Australien, Strahan: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 13

    Tasmanien: Abends zur Fähre zurück ans Festland

    Genießt einen letzten Tag in Tasmanien. Am Abend geht es wieder auf die Fähre in Devonport, die Euch über Nacht zurück auf das australische Festland bringt.

    Australien, East Devonport: Fährpassage über Nacht
  • Tag 14

    Nach Osten

    Morgens kommt die Fähre in Geelong, einem Vorort von Melbourne, wieder an. Ein längerer Fahrtag wartet auf Euch, es geht nach Osten. Euer Ziel ist die Ortschaft Lakes Entrance an der Küste.

    Australien, Lakes Entrance: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 15

    Alpine National Park

    Heute verlasst Ihr die Küste und fahrt nordwärts in die Berge der Great Dividing Range im Hinterlands. Kurvenreich geht es durch den Alpine National Park nach Beechworth.

    Australien, Beechworth: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 16

    Snowy Mountains

    Und kurvenreich geht es weiter. Ihr verlasst den Bundesstaat Victoria und wechselt nach New South Wales. Euer Ziel sind die Snowy Mountains und der See Lake Jindabyne, wo Ihr im Ort Jindabyne übernachtet.

    Australien, Jindabyne: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 17

    An die Ostküste

    Aus den Bergen geht es mal wieder ans Meer, diesmal an die Ostküste am Südpazifik. Das Tagesziel ist die Stadt Batemans Bay an der Mündung des Clyde River.

    Australien, Batemans Bay: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 18

    Blue Mountains

    Bevor die Reise allmählich nach Sidney führt, wartet noch ein weiteres Landschafts-Highlight auf Euch: die tiefen Täler der Blue Mountains mit ihren schroffen Felsformationen, Wasserfällen und spektakulären Aussichtspunkten, die sich rund um Katoomba häufen!

    Australien, Katoomba: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 19

    In die Weingärten

    Zum Abschluss der Reise macht Ihr noch einen Abstecher in das Weinanbaugebiet nördlich von Sydney. Die einsame Lodge liegt inmitten der Weingärten bei Pokolbin.

    Australien, Pokolbin: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 20

    Sidney: Rückgabe der Motorräder

    Der letzte Fahrtag führt euch nach Sydney. Dort gebt Ihr die Mietmotorräder zurück.

    Australien, Sydney: Transfer
  • Tag 20

    Letzter Abend in Australien

    Ihr lasst die Reise bei einem gemeinsamen Farewell Dinner im schönen Sidney ausklingen. Wer mehr Zeit für Sidney haben möchte, kann auf Wunsch im Vorfeld natürlich Verlängerungsnächte für einen längeren Aufenthalt in Sidney buchen.

    Australien, Sydney: Übernachtung/Frühstück
  • Tag 21

    Individuelle Abreise

    Ein Transfer bringt Euch zum Flughafen.

    Australien, Sydney: Transfer zum Flughafen

Das sind Ihre Reiseleistungen

  • Geführte Motorradreise mit Motorrad-Guide:
    Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
    Transfers Hotel - Vermietstation - Hotel
    18 x Übernachtung/Frühstück in guten bis sehr guten Hotels und Motels
    2 x Abendessen (Welcome Dinner, Farewell Dinner)
    Fährpassagen Geelong - Devonport - Geelong (Spirit of Tasmania)
    2 x Übernachtung an Bord in Einzel- oder Doppelkabine
    jeweils Motorradtransport an Bord
    
19 Tage Motorradmiete inkl. unbegrenzter Freikilometer, Einwegmiete, Vollkasko-Versicherung mit AUD 5.000,- Selbstbehalt im Schadensfall (entfällt durch Zusatzversicherung)
    Im Basispreis enthalten ist eine Suzuki V-Strom 650, weitere Modelle gegen Aufpreis (siehe Zusatzleistungen)
    KFZ-Zusatzversicherung zur Reduzierung des Selbstbehalts auf 0,- EUR und Erhöhung des Deckungsbeitrages auf 2 Mio. EUR

    CO
    2 Kompensation der gefahrenen Strecke
    Gute Reiseunterlagen
    Deutschsprachiger Motorrad-Guide

    HINWEIS
    Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen 
Maximal: 10 Motorräder plus Guide
    Meldeschluss: 23. Dezember 2024

    Eine Kaution (2.500,- AUD) muss bei Übergabe durch eine Kreditkarte gestellt werden

    Mindestalter (für die Motorradmiete):
    25 Jahre. Ausnahmen gelten für kleinere Motorradmodelle.
    Führerschein: Alle aufgeführten Motorräder dürfen nur mit dem uneingeschränkten Führerschein der Klasse A gebucht werden.

Buchbare Zusatzleistungen zu dieser Reise

  • Aufpreis BMW F 750 GS
    26.02.2025: € 290
    Kaution: 2.500 AUD

  • Aufpreis BMW F 850 GS
    26.02.2025: € 290
    Kaution: 2.500 AUD

  • Aufpreis BMW R 1250 RT
    26.02.2025: € 490
    Kaution: 2.500 AUD

  • Aufpreis BMW R 1250 GS
    26.02.2025: € 490
    Kaution: 2.500 AUD

  • Aufpreis Harley Davidson Road Glide
    26.02.2025: € 490
    Kaution: 2.500 AUD

  • Aufpreis Harley Davidson Heritage
    26.02.2025: € 490
    Kaution: 2.500 AUD

  • Aufpreis Harley Davidson Street Bob
    26.02.2025: € 490
    Kaution: 2.500 AUD

  • Aufpreis Harley Davidson Ultra Limited
    26.02.2025: € 890
    Kaution: 2.500 AUD

Stornokosten

  • Zur Berechnung der bei Reiserücktritt fälligen Entschädigung gilt Stornostaffel 1 (25):
    bis 45 Tage vor Reisebeginn: 20%
    44-21 Tage vor Reisebeginn: 40%
    20-8 Tage vor Reisebeginn: 60%
    7-1 Tag vor Reisebeginn: 80%
    am Tag der Anreise / No show: 90 % des Reisepreises

Hinweis für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen

  • Hinweis für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen: Diese Motorradreise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen in der Regel leider nicht machbar. Bitte lassen Sie sich von uns beraten, ob eine andere Reise für Sie besser passen könnte oder ob wir diese Reise für Ihre spezifische Mobilitätseinschränkung abwandeln können.

Fehlt etwas?

Findet Ihr unter den verfügbaren Optionen nicht das Gesuchte, zum Beispiel ein anderes Fahrzeug, wie ein Motorrad mit Beiwagen oder eine andere Anzahl Reisender? Keine Sorge, solche Buchungen bearbeiten wir natürlich auch gerne. Bitte werft einen Blick auf unsere FAQ zu diesem Thema, die Ihr auf den jeweiligen Seiten findet. Wenn Ihr die gewünschte Information dort nicht findet, schickt uns eine Anfrage mit Euren Vorstellungen und besonderen Wünschen, damit wir ein individuelles Angebot machen können.

Preise

26.02.2025, 21 Tage

Beifahrer im Doppelzimmer (Mi) € 6.990,-
Fahrer im Doppelzimmer (Mi) € 8.990,-
Fahrer im Einzelzimmer (Mi) € 10.900,-

Australien mit Tasmanien: Traumstraßen im Süden

21 Tage
bitte Reisezeit wählen
 
keine Zimmer gewählt
keine Zusatzleistungen gewählt
0 Doppelzimmer
0 Personen
0,00 €
0 Beifahrer
0,00 €
0 Einzelzimmer
0 Fahrer
0,00 €
Gesamtpreis

Buchungsformular

Schritt 1 - Auswahl Reisezeitraum

Um den Preis zum jeweiligen Abfahrtsdatum zu sehen, bitte im Kalender auf das Wunschdatum klicken.

Sollte kein Kalender angezeigt werden, was in seltenen Fällen vorkommen kann, ruft uns bitte an!

Wir sind Montag bis Freitag von 10-17 Uhr unter +49 4542 829510 zu erreichen.
Oder schreibt uns eine E-Mail an info@feelgoodreisen.de

    • 26.02.2025

Schritt 2 - Auswahl Personenanzahl & Zimmer

  • Bitte geben Sie die Personenanzahl an:

    Ihre Auswahl

    Einzelzimmer: 0
    Doppelzimmer: 0
    Reisende ohne Zimmer: -

Schritt 3 - Auswahl der Zusatzleistungen

Schritt 4 - Angaben zu Ihrer Person

  • Rechnungsempfänger

Schritt 5 - Weiteres