Motorradreisen rm-reiseteam: Umrunden Sie Irland in 14 Tagen mit unserer Motorradtour auf der kurvigen Küstenstraße - geführte Motorradreisen in Irland vom rm-reiseteam - jetzt buchen!

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Rufen Sie uns einfach an unter 02238 / 9298-88
Wir beraten Sie gern!

Motorradtouren Irland

Motorradtouren Irland - "Die Gebirgsstraße windet sich entlang schroffer Felsformationen, die sich aus dem Meer erheben. Anschließend geht es ins Landesinnere, wo sich das intensive Grün der Landschaft mit dem schimmernden Blau der Seen abwechselt und im Hintergrund eine Reihe weiß gestrichener Häuser" - und weit und breit kein Auto! Das ist Irland - kaum woanders in Europa findet man noch solch wenig Verkehr und unberührte Natur! Genießen Sie einen Motorradurlaub nach irischer Art!

Auf einer zweiwöchigen Motorradtour - mit je einem Tag England zu Beginn und einem Tag Schottland am Ende der Tour - entführen wir Sie auf eine weitere Traum-Motorradtour durch Irland. Ein Land, das vor allem für die Freundlichkeit seiner Einwohner, aber auch für sattgrüne Wiesen mit weißen Schafen, rauhe Steilküsten und grauer Steinwälle vor blauem Himmel bekannt ist. Für Ihren Irland-Motorrad- urlaub haben wir möglichst kleine, teils exklusive, teils ausgefallene Hotels, aber alle in der besten Lage ausgesucht - teilweise auch bekannt für ihre gute Küche! Für die Fährüberfahrten von Rotterdam nach Hull/GB  sowie von Newcastle/GB nach Amsterdam sind Sie in komfortablen Außenkabinen mit Doppelbetten gebucht. Von Holyhead/GB nach Dublin/IR ist die Schnellfähre mit nur 2 Stunden Überfahrt für unsere Gruppe reserviert. Um bereits Ihre Anfahrt nach Irland über eine schöne Motorradstrecke in Wales zu gestalten, haben wir für 2015 auf dem Weg nach Holyhead an der walisischen Küste eine zusätzliche Übernachtung im Snowdonia National Forest eingeplant.

Ab sofort können Sie für die Tour auch ein Mietmotorrad (BMW) ab/bis Dublin buchen und an der Tour dann von Tag 3 - Tag 13 teilnehmen! Es entfallen damit alle Fährkosten sowie die erste Übernachtung in Snowdonia Nat'l Park und die letzte in Schottland. Hinzu kämen die Flugkosten nach Dublin.

Ablauf Motorradtouren Irland

Motorradreisen rm-reiseteam: Motorradtouren Irland

Tag 1: Individuelle Anreise nach Rotterdam/NL. Fährüberfahrt nach Hull/GB.
Individuelle Anreise zum Fährhafen nach Rotterdam, wo die Gruppe zusammen trifft. Gemeinsames Abendessen auf der Fähre.

Tag 2: Hull/GB - Snowdonia National Forest, 290 km. 
Am Morgen Ankunft in Hull. Durchquerung Nordenglands von der Ostküste Wales, wo Sie am Nachmittag durch den traumhaft schönen Snowdonia Natinal Forest kommen.

Tag 3: Snowdonia National Forest - Holyhead, 70 km. Fähre nach Dublin.
Nach dem Frühstück haben Sie eine kurze Fahrt zum Fährhafen in Holyhead. Nach einer zweistündigen Überfahrt bleibt Ihnen noch der Nachmittag, um sich Dublin anzuschauen.
Am Nachmittag kommen die Teilnehmer dazu, die mit Flug und Mietmotorrad gebucht haben.

Tag 4: Dublin - Dungarvan, 220 km.
Entlang der Ostküste Irlands kommen Sie in die Grafschaft Wexford. Sie gehört zu dem Teil Irlands, der als der "sonnige Südosten" bekannt ist! Anschließend besuchen Sie die 1150 Jahre alte Wikingerstadt Waterford.

Tag 5: Dungarvan - Bantry, 210 km.
In Kinsale, das mit seinem kleinen Yachthafen und historischen Marktplatz zu den schönsten Kleinstädten Irlands gehört, empfiehlt sich der Besuch des historischen Marktplatzes. Weitere malerische Städtchen folgen auf Ihrer Strecke entlang der Südküste. In der Bucht von Bantry sind Sie für drei Übernachtungen direkt am Meer untergebracht.

Tag 6: Rundtour über die Halbinsel Beara, 160 km.
Wunderschöne Motorradstrecken und verkehrsarme Sträßchen erwarten Sie auf Ihrer heutigen Rundtour!

Tag 7: Bantry - Gleinbeigh, Ring of Kerry, 250 km.
Eine Rundtour auf Irlands berühmtester Panoramastraße steht an! Kaum irgendwo findet man solch eine Vielfalt an Kontrasten: Charmante Dörfer, traumhafte und vor allem menschenleere Buchten und Strände, Klippen, viele kleine Seen in der Bergregion.

Tag 8: Glenbeigh - Cliffs of Moher, 180 km.
Weiter entlang der Küste kommen Sie nach Tarbet, wo Sie mit der Fähre über die Shannon-Mündung nach Killimer übersetzen (20 Minuten).  Ein weiteres Highlight Ihrer Tour steht an: Die berühmten Klippen von Moher: Eine bis zu 230 m hohe und 8 km lange Steilwand ins Meer.

Tag 9: Cliffs of Moher - Castlebar, 250 km.
Am Morgen passieren Sie Lough Corrib, mit 200 qkm der größte See der Republik Irland. Sie durchfahren den Connemara Nationalparks, zweifelsohne der wildeste und romantischste Teil Irlands. Es empfiehlt sich die Stichstraße entlang der Klippen zum Schloss von Kylemore Abbey, eindrucksvoll versteckt zwischen Bergen und Seen, zu fahren.

Tag 10: Castlebar - Donegal, 230 km.
In Sligo lohnt es sich, die gleichnamige Abbey zu besuchen. Anschließend verlassen Sie die Küste und umfahren den wunderschön gelegenen Lough Erne und kommen in die Grafschaft Donegal.

Tag 11: Donegal - Bushmills, ca. 220 km.
Sie umrunden heute die Halbinsel Inishowen und erleben hier nochmals eine Zusammenfassung bzw. ein "best of" von Irland: Goldgelbe Strände, sattgrüne Wiesen, Schafe, Findlinge und urige Pubs. In Bushmills gibt es dann noch die älteste Whiskey-Destillerie der Welt!

Tag 12: Bushmills - zur freien Verfügung.
Am Vormittag empfehlen wir eine Rundtour zum "Giant's Causeway". Mehr als 40.000 Basaltsäulen formen die Klippen am Meer. Auf dem Rückweg können Sie eine Führung durch die Whiskey-Destillerie in Bushmills machen. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, mit der Fähre (ohne Motorrad!) nach Rathlin Island überzusetzen. Die Insel steht teilweise unter Naturschutz und ist bekannt bei Vogelkundlern.

Tag 13: Bushmills - Larne, 90 km / Cairnryan/GB - Lockerbie, 100 km.
Nochmals knapp 100 km entlang der irischen Nordostküste bringen Sie zur Fähre nach Larne, von wo Sie in 1 1/2 Stunden nach Cairnryan in Südschottland übersetzen. Durch die Region Galloway  und den gleichnamigen Forest Park, fahren Sie auf einer herrlichen Motorradstrecke weiter zu Ihrem Hotel in Lockerbie.

Tag 14: Lockerbie - Newcastle, 130 - 230 km.
Abends: Fährüberfahrt nach Amsterdam.

Bei schönem Wetter haben Sie am Vormittag noch die Möglichkeit eine Rundtour durch den nördlichen Lake District, mit traumhaft schönen Motorradstrecken zu fahren. Am Nachmittag geht es in Newcastle auf die Fähre zurück in die Niederlande, nach Amsterdam.

Tag 15: Ankunft in Amsterdam/NL am Morgen und individuelle Heimreise.

Versicherung

Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Vericherung

optional pro Fahrer und Beifahrer:
Preise auf Anfrage,
abhängig vom Reisepreis!

Im Preis enthalten

  • 12 Übernachtungen in teils sehr schönen, individuellen 3-4-Sterne Hotels, teils mit Swimmingpool, Sauna und Whirlpool. Die Zimmer sind alle komfortabel ausgestattet mit Dusche oder Bad/WC inkl. Fön, mit Kabel-oder SAT-TV, viele mit Wlan-Netz und alle Zimmer mit Tee- und Kaffeezubereitung
  • 12 x Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • 2 Fährüberfahrten (von Rotterdam/NL nach Hull/GB und von Newcastle/GB nach Amsterdam/NL) inkl. Übernachtung in Außenkabinen mit DU/WC
  • 2 x Frühstück und Abendessen auf der Fähre
  • 2 weitere Fährüberfahrten (mit der Schnellfähre): Von Holyhead/GB nach Dublin/IR und von Larne/IR nach Cairnryan/GB.
  • Begrüßungsgetränk
  • Kartenmaterial mit eingezeichneten Routen
  • Tourbook
  • rm-Reiseleiter
  • Reisepreis-Sicherungsschein gemäß § 651 k des BGB

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Maximum: 8 Motorräder

Hinweise

Reiseleiter:

Unser Reiseleiter begleitet die Gruppe ebenfalls mit dem Motorrad. Diejenigen, die nicht in der Gruppe fahren möchten, können die vorgeschlagenen Strecken auch individuell gestalten – Sie erhalten hierfür detailliertes Kartenmaterial mit den eingezeichneten Routen.

Hinweis:

Für diese Tour sollten Sie ausreichend Fahrerfahrung besitzen.

Kommentare (Das sagen unsere Teilnehmer)

"Unser Reiseleiter Reindert war sehr umsichtig, sehr flexibel bei der Routenplanung (Berücksichtigung von Wetter, Straßenzuständen, Vorlieben der Teilnehmer, etc.), sehr gruppenorientiert und stets hilfsbereit. Alle Hotels haben uns gut gefallen, die Zimmer waren alle sehr schön eingerichtet und großzügig."
Jörg S.

"Mit der Reiseroute waren wir sehr zufrieden. Sehr viele, auch kleine unbekannte Orte und Straßen. Wir haben noch nie jemanden getroffen, der wie Hans-Jörg das Wort Reiseleiter so ausfüllt, wie er es geschafft hat. Solche Kompetenz, solches Engagement wie bei ihm ist uns bis heute noch nie vorgekommen. Es hat wirklich Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächste Reise mit RM und Hans-Jörg."
Hans & Cäcilie K.

"Hans-Jörg ist sehr auf die individuellen Wünsche eingegangen. Er war jederzeit ansprechbar, immer ein offenes Ohr, freundlich und zuvorkommend, fahrerisch perfekt und ein sehr guter Tourguide. Die ausgewählten Strecken waren abwechslungsreich, die Zwischenstopps optimal und das Mittagessen immer super. Zeitlich und kilometermäßig hat alles gut gepasst."
Erich H.

"Mit den Reiseunterlagen war ich sehr zufrieden. Mit unserem Reiseleiter Wolfgang Sander war ich sehr sehr zufrieden. Er ist der Bärenführer! Ist der Beste!! Alles in allem war ich sehr zufrieden mit der Reise."
H.Haenlein

"Die Reiseunterlagen beurteile ich als sehr gut. Mit unserem Reiseleiter Wolfgang Sander war ich zweimal zufrieden!!"

Alle Kommentare anzeigen